AGB / DEKLARATION

1. Grundsätzliches

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind ein integrierter Bestandteil unserer Offerten
und Auftragsbestätigungen.

2. Angebote und Auftragsannahme

Unsere Angebote haben eine Gültigkeitsdauer nach OR und mit der Bestellung eines Werkes oder einer
Ware werden diese verbindlich. Nachträglich durch den Kunden gewünschte Konstruktions- oder
Leistungsänderungen gegenüber unserer Bestätigung sind kostenpflichtig. Der Besteller hat uns spätestens
mit der Bestellung auf gesetzliche Vorschriften und Normen sowie auf behördliche Verfügungen aufmerksam
zu machen, die sich auf die Ausführung der Lieferung und Leistung, den Betrieb sowie die Krankheits- und
Unfallverhütung beziehen.

3. Zeichnungen/Modelle/Geistiges Eigentum

Unsere Planskizzen, Modelle und Angebote bleiben unser Eigentum und sind urheberrechtlich geschützt.
Diese werden den Interessenten persönlich anvertraut und dürfen, ohne unsere schriftliche Einwilligung,
weder Dritten zugänglich gemacht, noch kopiert werden.

4. Lieferung

Liefertermine sind nur verbindlich, wenn sie mit dem Kunden schriftlich vereinbart oder von uns schriftlich
bestätigt sind. Entsprechende Zusagen unsererseits stehen immer unter dem Vorbehalt der richtigen und
rechtzeitigen Belieferung durch unsere Lieferanten. Bei Verzug wird der Kunde informiert und ein Anspruch
mit Haftung ist ausgeschlossen.

5. Zahlung

Unsere Rechnungen sind gemäss den Vereinbarungen zur Zahlung fällig. Bei Zahlungsverzug werden
5 % Verzugszinsen und Spesen verrechnet. Eine nicht erfolgte Zahlung hat eine Anmeldung im
Bauhandwerkerpfandrecht zur Folge.

6. Eigentumsvorbehalt

An der von uns gelieferten Ware behalten wir uns das Eigentum bis zu deren vollständigen
Bezahlung vor. Die Ware darf weder veräussert oder verpfändet werden, noch darf der Auftraggeber
anderweitig darüber verfügen.

7. Nutzen und Gefahr

Mit der Auslieferung oder Montage der Ware gehen die Bestimmungen von Nutzen und Gefahr auf den
Besteller über.

8. Garantieleistungen

Unsere Gewährleistungsfristen sind fünf Jahre auf Möbel und Schreinerarbeiten sowie zwei Jahre auf
Apparate. Von der Garantie ausgeschlossen sind: Risse und Beschädigungen an Glas, Keramik und Stein,
sowie Schäden von unsachgemässer Benützung, Keine Gewährleistung auf unsere Produkte bieten wir bei
Diebstahl und Gewalteinwirkungen von Unbekannt auf der Baustelle.

9. Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten ist Lenzburg (CH).

10. Anwendbares Recht

Als anwendbares Recht gilt nur schweizerisches Recht.

11. Gültigkeit

Diese „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ sind in jedem Falle verbindlich. Anders lautende Bedingungen
des Kunden haben nur dann Gültigkeit, wenn diese von uns bestätigt und unterzeichnet sind.

Staufen, Januar 2015